Melanie, 43 Jahre: „Das hebt die Laune“

„Wie 20 möchte ich überhaupt nicht aussehen. Aber gegen ein paar geschenkte Jährchen hatte ich nichts einzuwenden. Zwei bis drei würden mir schon reichen. Mit Ende 30 war meine Ausstrahlung einfach jugendlicher. Gerade in letzter Zeit sah ich um die Augen herum immer erschöpft aus. Ganz unabhängig davon, ob ich genug geschlafen habe oder mich der Alltag mit zwei Kindern fest im Griff hat.

 

Daher habe ich mich für Ultherapy® entschieden. Dieses Ultraschall-Lifting regt die körpereigene Kollagenproduktion in den tieferen Gewebeschichten an. Nach rund sechs Monaten kann man das endgültige Resultat sehen. Dass mein müder Gesichtsausdruck verschwunden war, ist mir erst gar nicht aufgefallen. Offen gestanden hatte ich mich einfach schon zu sehr daran gewöhnt, dass meine Haut jeden Tag fester wurde und ich dadurch unmerklich immer frischer aussah. Genauso wie ich mir das von der Behandlung erhofft habe. Das hebt übrigens nicht nur die Augenlider, sondern sogar die Laune.

 

Denn wenn dir dein eigenes Spiegelbild nicht mehr gefällt, bist du verunsichert. Mir geht es zumindest so. Natürlich hätte ich mich auch einer Schönheits-OP unterziehen können, um jünger auszusehen. Doch die anschließenden Ausfallzeiten und vor allem die mit einem solchen Eingriff verbundenen Risiken sind mir einfach zu groß. Außerdem ich bin schon ganz gerne ich selbst und möchte es auch bleiben.“

 

Mehr erfahren in Melanies Kurzprofil und Video

 

4 (80%) 1 Stimme(n)

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.