Lifting ist nur Frauenkram? Mit Ultherapy kommt auch der Mann auf seine Kosten!

Mit mehr als 18 Mio. kosmetischen Eingriffen im Jahr 2015 schlagen Frauen das männliche Geschlecht haushoch. Frauen sind im Bereich der Selbstoptimierung der unangefochtene Vorreiter weltweit. Vielleicht liegt es daran, dass das weibliche Körperideal bereits seit Jahrhunderten von der Gesellschaft diskutiert und vor allem definiert wird. Demnach beschäftigt das Thema Schönheit viele Frauen täglich. Angefangen bei der Nutzung von Make-up, über Unterspritzungen, Lifting und Brust-OP: Frauen geben es auch offen zu, wenn sie sich in ihrem Körper nicht wohl fühlen und die biologische Uhr zu ihren Gunsten ein klein wenig zurückdrehen möchten.

 

Aber was ist mit den Männern? Nur 3,1 Mio. kosmetische Eingriffe wurden im letzten Jahr bei Männern durchgeführt. Halten Männer Behandlungen zur Verbesserung des eigenen Aussehens etwa immer noch für Frauenkram?

 

Das Ideal des Mannes

Männer haben es in Sachen Schönheitsideal deutlich einfacher. Für Sie ist das ideale Aussehen nicht so stark festgelegt, wie das der Frau: Graumeliertes Haar, kantige Gesichtszüge, faltige Haut – im Gegensatz zu „Ihr“, darf „Er“ sein Alter ruhig zeigen. Das macht einen Mann doch nicht alt, oder? Es macht ihn erst richtig interessant! Die Attraktivität nimmt bei Männern also mit den Jahren zu und Frauen empfinden die Zeichen der Zeit sogar als anziehend.

 

Womöglich hegt aber auch der Mann häufiger als Gedacht den Wunsch, sein Äußeres zu verändern und sich somit noch wohler in seiner Haut zu fühlen. Aber aussprechen möchte er das wohl eher selten. Fältchen um die Augen oder ein lästiges Doppelkinn sind nicht unbedingt die idealen Gesprächsthemen einer Männer-Runde. „Mann“ möchte sich ja auch nicht als Schönling betiteln lassen.

 

Aber es gibt sie doch…

Kosmetische Eingriffe sind aber schon lange nicht mehr nur noch Frauensache. Immer mehr Männer legen Wert auf ihr Äußeres, treiben Sport, ernähren sich gesund und greifen zu kosmetischen Produkten. Ebenso haben sich in den letzten Jahren auch viele kosmetische Eingriffe für Männer etabliert. Ganz zur Freude vieler Frauen ;-). Trotzdem möchte „Er“ sein Äußere dann doch nicht zu stark zu verändern. Die Zahlen der ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery) letzten Jahres sprechen dafür: Männer tendieren stärker zu nicht-operativen Eingriffen, das Image das Mannes sollte ja trotz gutem Aussehen weiter bewahrt werden.

 

Die sanfte Lifting-Alternative für den Mann

Ultherapy® bietet auch den Männern eine praktische Alternative um den ungewollten Zeichen des Alterns entgegen zu wirken. Mittels eines nicht-operativen Ultraschall-Lifting-Verfahrens kann die Haut in Gesicht und am Hals gestrafft, gefestigt und geglättet werden. Durch den Ultraschall werden Reparaturmechanismen der Kollagenfasern in der Haut angeregt, die dafür sorgen, dass die Haut sich auf natürlichem Weg straffen kann. Somit können Falten gezielt reduziert werden und die Gesichtszüge des Mannes mit einem strahlenden Aussehen noch besser in Szene gesetzt werden. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie einen unserer Experten in Ihrer Nähe: https://www.ultherapy.de/arzt-suche

 

Quellen:
ISAPS International Survey on Aesthetic/Cosmetic: Procedures Performed in 2015, Zugriff am
14.10.2016 http://www.isaps.org/Media/Default/global-statistics/2016%20ISAPS%20Results.pdf

5 (100%) 2 Stimme(n)

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.