Individuelle Beratung, optimale Ergebnisse – so bleiben die Ultherapy-Experten up to date

Ein interessanter Erfahrungsaustausch und zahlreiche neue Informationen für noch bessere Ergebnisse – das ermöglichen die regelmäßigen Anwendertreffen für Ultherapy-Experten. So auch am 30. Oktober in der Praxisklinik von Dr. Caspari/ Dr. Pavicic in der Maximilianstraße in München – der angesagtesten Beauty- und Fashion-Meile in Bayerns Hauptstadt.

 

Neun Experten erschienen zu dem Treffen und wurden nicht enttäuscht. Los ging es mit einem Highlight: Medical Trainer und Ultherapy-Experte Gabor Bartucz verriet seine Tricks und Kniffe rund um die Behandlung mit Ultherapy. Hierfür ließen sich zwei Patienten mit der schonenden, nichtinvasiven Ultraschall-Methode die Augenpartie liften. Die Begeisterung der Experten über die Erfahrungen und interessanten Informationen, die Gabor Bartucz vermittelte, war groß. Um die Hilfestellungen und Tricks direkt ausprobieren zu können und ein Gefühl für die Behandlung aus Sicht des Patienten zu bekommen, ließen sich mehrere Teilnehmer ebenfalls spontan an den Augen behandeln. Dank der unkomplizierten, nicht-invasiven Ultherapy-Behandlung waren sie direkt danach wieder mittendrin im Anwendertreffen.

 

Nach mehreren lehrreichen Stunden und einer kurzen Koffeinstärkung folgte schließlich die Behandlung von Hyperhidrose, also der vermehrten Schweißproduktion, mit Ultherapy. Hierfür teilte der Facharzt für Dermatologie und Buchautor Dr. Afschin Fatemi, der bereits in zahlreichen TV-Formaten als Experte auf seinem Gebiet zu sehen war, wichtige Informationen und die Behandlungsrichtlinien mit den Ultherapy-Experten. Das Besondere daran: Seine Ausführungen basieren auf eigenen Studien und seiner langjährigen praktischen Erfahrung mit Ultherapy. Das sorgte für eine angeregte Diskussion unter den Experten.

 

Das Ultherapy-Anwendertreffen in München war ein voller Erfolg und die neu gewonnenen Erkenntnisse werden im Sinne der Patienten Eingang in die tägliche Praxis finden. Die Vorfreude auf das nächste Treffen am 19. Februar in Darmstadt ist also schon groß. Mit gutem Grund! Dann wird der internationale Top-Referent Dr. Jeremy Green seine Kenntnisse und Erfahrungen mit den Experten teilen. Ein neues Highlight also gleich schon zum Jahresbeginn!

5 (100%) 1 Stimme(n)

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.