DER BEHANDLUNGSABLAUF

Je nach Hautpartie dauert eine Ultherapy®-Behandlung zwischen 30 und 90 Minuten, perfekt also, um sofort wieder in den Alltag zu starten, eine besondere Nachsorge ist nicht erforderlich.

Es ist keine Vorbehandlung notwendig, die Ultherapy Therapie kann sofort begonnen werden.

Vor
der Behandlung

Es ist keine besondere Vorbehandlung notwendig. Lediglich eventuell aufgetragenes Make-Up muss entfernt werden, damit die Haut gereinigt ist und die Behandlung beginnen kann. Ihr Arzt kann Ihnen – je nach Wunsch – eine schmerzstillende Medikation anbieten.

 

Während
der behandlung

Los gehts: Nach der Reinigung der Haut markiert der Arzt die zu behandelnde Region. Anschließend wird ein Ultraschallgel aufgetragen und der Ultherapy®-Schallkopf auf der Haut positioniert. Dann bewegt der Arzt diesen sanft nach einem speziellen Schema auf der Haut. Wo und in welcher Tiefe die Ultraschallimpulse gesetzt werden, entscheidet er anhand des Bildes auf dem Monitor. Wenn dann ein Signal gesendet wird, vernehmen Sie die kaum wahrnehmbaren Töne des Schallkopfes. Die mikrofokussierte Ultraschallenergie dringt in die Hautoberfläche und entfaltet ihre kollagenstimulierende Wirkung direkt in der gewünschten Gewebetiefe.

Wie viele Ultraschallimpulse insgesamt gesetzt werden, variiert je nach zu behandelndem Areal und dem gewünschten Ergebnis.

 

Lifiting der Haut des Gesichts mit Ultherapy.

Nach
der Behandlung

Das Empfinden der Behandlung ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, die Ultherapy®-Patienten fühlen sich nach der Behandlung normalerweise gut und freuen sich auf die zu erwartenden Ergebnisse.

Überraschend frisch: Nach der Behandlung sind Sie sofort wieder startklar, eine besondere Nachsorge ist nicht erforderlich. Eventuell ist Ihre Haut nach der Behandlung etwas rosig. Auch ohne Make-up sind Sie sofort wieder gesellschaftsfähig.